Overall View in EnglishPrécis en français

Reproduktionen und Kopien

Moderne Literatur können Sie selbst am Kopiergerät (akzeptiert Münzen und Kopierkarten) vervielfältigen. 
Zum Digitalisieren steht Ihnen ein Aufsichtscanner im Lesesaal zur Verfügung. Das Gerät wird über ein komfortables Touchdisplay bedient.

Auf dem Gerät können kostenfrei Vorlagen bis zur Größe DIN A2 eingescannt werden und auf einem mitgebrachten USB-Stick abgespeichert werden. USB-Sticks mit einem Speichervolumen von 2 GB sind für 7,00 Euro bei uns erhältlich. Natürlich können auch eigene USB-Sticks genutzt werden.

Auch bieten wir Ihnen im Lesesaal die Möglichkeit, mit Ihrer eigenen Digitalkamera Digitalisate anzufertigen, sofern dies konservatorisch vertretbar ist. Für die Einhaltung der urheberrechtlichen Bestimmungen sind die Benutzer selbst veranwortlich.

Für die Rückvergrößerungen von Mikrofiches oder Mikrofilmen steht ein Reader-Printer-Gerät zur Verfügung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Kopien von schonungsbedürftigen Büchern und Sonderbeständen (Handschriften, Alte Drucke, Graphik) grundsätzlich nur durch unser Personal als Auftragskopie angefertigt werden. In solchen Fällen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter, die Ihnen die technischen Möglichkeiten und verschiedenen Qualitätsstufen unserer Lichtbild- und Digitalisierungsstelle gerne erläutern.

Die Veröffentlichung von Reproduktionen aus unseren Handschriften, Alten Drucken und Graphikbeständen bedarf vorheriger Absprache und eigener Genehmigung.


Preisliste für Reproduktionen
Auftragsformular für Reproduktionen